Mitgliederversammlung des Fördervereins wählte neuen Vorstand

Am 08. November 2019 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins der Pfarrgemeinde im Pfarrsaal von Sankt Nikolaus statt. Sie stand insbesondere im Zeichen der turnusmäßigen Neuwahlen zum Vorstand. In der gut besuchten Sitzung skizzierte der erste Vorsitzende Wolfgang Mücher zunächst die Maßnahmen, die seit der letzten Mitgliederversammlung gefördert werden konnten. Mittel wurden u.a. für die Anschaffung des neuen Pfarrbusses und die Anschaffung neuer Musiktechnik für die Pfarrgemeinde bereitgestellt. Im Mai 2019 wurde eine Aktion unserer Jugend unterstützt, in der sich die jungen Menschen im Rahmen der bundesweiten Sozialaktion „72 Stunden“ gezielt für älteren Mitbürger in Burgdorf einsetzten. Vor kurzem konnte der Verein die Reparatur der Glocken in St. Nikolaus mit 1200,00 Euro finanziell unterstützen. In den anschließenden Wahlen zum Vorstand wurden einstimmig im Amt bestätigt: Herr Wolfgang Mücher, 1. Vorsitzender; Herr Heribert Möller, stv. Vorsitzender; Frau Cäcilia Hinz, Kassenwartin und Frau Dr. Barbara Ensinger, Beisitzerin. Die bisherige Schriftführerin Frau Petra Lammert verzichtete aufgrund ihrer starken Einbindung am Kirchort Uetze auf eine erneute Kandidatur. Frau Daniela Marx wurde einstimmig zur Schriftführerin gewählt.

Zurzeit führt der Verein die sehr gut angenommene Aktion „Adventskalender“ durch, deren Erlös zu 100 Prozent für Projekte der Pfarrgemeinde bestimmt ist. Für das Jahr 2020 sind weitere Aktionen geplant, um Mittel einzuwerben. Diese sollen dann u.a. im Rahmen der geplanten Pfarrheimrenovierung satzungskonform eingesetzt werden. Der Vorstand freut sich über viele Mitglieder, „stille“ Förderer sowie jeden Einzelspender. Mit den Worten „Alle sind uns herzlich Willkommen“ bedankte sich Herr Mücher abschließend bei allen Teilnehmern der Mitgliederversammlung.

Text: Heribert Möller