Den Menschen zugewandt

Nachruf auf Wolfgang Buckmann

Wir trauern um Wolfgang Buckmann und sind doch froh, ihm begegnet zu sein.

Wenn wir ihn trafen, feierten wir: Gottesdienste, Nikolausveranstaltungen, Partnerschaftstreffen - unser Wiedersehen. Immer begegnete er uns mit einem strahlenden Lächeln und einer großen Herzlichkeit. Den wohl ausgeprägten Anteil seiner Persönlichkeit, in konstruktiver Weise „anstrengend“ zu sein, haben wir so nicht kennen gelernt. Davon haben wir bei seiner Beerdigung erfahren. Wir zählen eben zu denen, die von seiner Tat- und Überzeugungskraft profitieren durften.

Mit großem Engagement hat er über 30 Jahre die Partnerschaft zwischen St. Nikolaus Burgdorf und St. Norbert Calbe - später auch St. Marien Schönebeck - gelebt, hat Generationen als Helfer des Nikolauses begleitet, war uns Menschen mit aufrichtigem Interesse zugewandt.

Wir haben einen Freund verloren. Dankbar sind wir, dass wir ein Stück des irdischen Weges mit ihm gehen durften. Mit Wolfgang Buckmann bleiben wir dankbar im Gebet verbunden.

Im Namen der Pfarrei St. Marien und St. Norbert Schönebeck und Calbe grüße ich Sie alle herzlich.

Christian Naumann
Pfarrgemeinderatsvorsitzender