Christiane Berger die neue Pfarrsekretärin von St. Nikolaus Burgdorf

Seit Beginn der neuen Woche ist Christiane Berger die neue Pfarrsekretärin der katholischen St. Nikolaus-Pfarrgemeinde Burgdorf.

Christiane Berger tritt die Nachfolge von Ulrike Brinkmann an, die die Pfarrgemeinde nach gut elfeinhalb Jahren zum 01. Juli verlassen hat, um in ihren alten Beruf zurückzukehren.

Die 48-jährige Frau Berger, die in Isernhagen mit ihrem Mann und drei Kindern lebt, war zuvor im St. Clemens Tagungshaus des Gesamtverbandes der katholischen Kirchengemeinden in der Region Hannover tätig. Ehrenamtlich engagiert sich Burgdorfs neue Pfarrsekretärin im Pfarrgemeinderat von St. Paulus Großburgwedel. „Mit Frau Berger haben wir eine engagierte Frau ins Sekretariat bekommen, die sowohl die ehrenamtliche Seite als auch die der Hauptberuflichen einer Gemeinde kennt. Dieses war mit ein Punkt für die Einstellung von Christiane Berger“, so Wolfgang Obst, Vorsitzender des Kirchenvorstandes.

Aufgrund der in naher Zukunft anstehenden strukturellen Veränderungen, die eigenständigen Pfarrgemeinden Burgdorf, Lehrte und Roderbruch werden künftig einen Pastoralbereich bilden, wurde diese Stelle zudem als Vollzeitstelle ausgeschrieben, so Obst weiter. Verändert haben sich auch die Bürozeiten. So können berufstätige künftig am Dienstag das Pfarrbüro bis 17 Uhr und am Donnerstag 18 Uhr erreichen. Pfarrer Martin Karras und Wolfgang Obst, Vorsitzender des Kirchenvorstandes, hießen Christiane Berger am Montag dann auch herzlich willkommen und sicherten ihr zugleich ihre volle Unterstützung in der Zeit der Einarbeitung zu.

Text: Wolfgang Obst